AEG Wandspeicher DEM 80 Comfort EL

  • Geschrieben am
  • Durch Markus
  • Geposted in Wandspeicher
  • 0
AEG Wandspeicher DEM 80 Comfort EL

AEG Wandspeicher 80l DEM 80 Comfort EL

Warmwasser intelligent gespeichert!

Der neue AEG Wandspeicher 80l AEG DEM 80 Comfort EL für bis zu 80 Liter warmes Wasser macht mit seiner eleganten Hülle, seiner hohen Verarbeitungsqualität und der hocheffizienten Wärmedämmung überall eine gute Figur – in Küche und Bad, nicht nur optisch, sondern auch wirtschaftlich.

Beim AEG Wandspeicher 80l AEG DEM 80 Comfort wurde auf ein modernes Design mit intuitiver Bedienoberfläche genauso geachtet, wie auf Intelligente Technik, erstklassige Effizienz und lange Lebensdauer. Natürlich ist der AEG Wandspeicher 80l DEM 80 Comfort EL für die gängigesten Betriebsarten wie Einkreis-, Zweikreis- und Boilerschaltung geeignet. Die Wassertemperatur kann gradgenau von ca. 20°C bis 85°C eingestellt werden und zusammen mit drei wählbaren ECO-Funktionen glänzt er mit hoher Energieeffizienz. Der Speicherinhalt von 80l ergibt ca. 135l Mischwassermenge mit 40°C und sollt dies einmal nicht ausreichen, genügt bei erhöhtem Warmwasserbedarf ein Druck auf die Schnellheiztaste. Der Bereitschaftsstromverbrauch über 24 Stunden mit einer Speichertemperatur von 65°C liegt gerademal bei 0,73 kWh, dies ist nicht zuletzt auf die hochwertigt Wärmedämmung zurückzuführen.

Variowall heißt bei AEG die Universal-Wandaufhängung mit der ein einfacher Direktaustausch aller gängigen Wandspeicher schnell und leichte durchgeführt werden kann. Für perfekten Schutz vor Korrision und besonders langer Lebensdauer ist die CoPro-Spezialemaillierung von AEG zuständig.

Mit dem neuen AEG Wandspeicher 80l DEM 80 Comfort EL steht nicht nur warmes Wasser rund um die Uhr an mehreren Zapfstellen zur Verfügung, er geht dank optimaler Dämmung sogar besonders sparsam mit Energie um. Kein Wunder also, dass er die aktuelle EU-Richtlinie ErP problemlos erfüllt und sogar die Energieeffizienzklasse B erreicht.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder