Halmburger Raumthermostat für Gira Flächenschalter mit Schalter Ein/Aus Rahmen

Raumthermostat für Gira Flächenschalter mit passgenauer Abdeckung in reinweiß, Schalter Ein/Aus und LED "Heizen" für Fußbodenheizung Stellantriebe 230V. ...Zusatzinformation
  • Marke:Halmburger
  • Artikelnummer::1343-0211112
  • Verfügbarkeit: Auf Lager
  • Lieferzeit:1-3 Tage - (versandkostenfrei in DE ab 50 € Bestellwert)



Raumthermostat für Gira Flächenschalter Rahmen

mit Schalter Ein/Aus und LED "Heizen" für Fußbodenheizung Stellantriebe 230V

Dieses Raumthermostat für Gira Flächenschalter Rahmen mit hochwertigem Bimetall Öffnerkontakt für Fußbodenheizung Stellantriebe "stromlos geschlossen" ist eine preisgünstige, hochwertige und VDE-geprüfte Alternative zum Gira Raumthermostat 0392112. Dieses Komplettset besteht aus dem Raumthermostat für Gira (UP-Einsatz), der Abdeckung 70x70mm in reinweiß und optional dem Gira 1-fach Rahmen 0211112 in reinweiß.

Eine weitere Besonderheit bei diesem Raumthermostat für Gira Flächenschalter sind die Federsteckklemmen zum schnellen und problemlosen Anschluss mit starren Leitern von 1,5 mm² bis 2,5 mm². Die Adern abisolieren, in die beschrifteten Öffnungen einstecken und fertig.

 

Temperatureinstellung

Auf der Vorderseite der Abdeckung am Raumthermostat für Gira Flächenschalter befindet sich eine Skala zur optischen Orientierung beim Einstellen der gewünschten Raumtemperatur. (von min. 5°C bis max. 30 °C)

❆ = 5 °C
2 = 10 °C
3 = 15 °C
= 20 °C
5 = 25 °C
6 = 30 °C

Für präzisie Schaltergebnisse ist das Raumthermostat für Gira Flächenschalter mit thermischer Rückführung ausgestattet, die Hysterese liegt bei ca. 0,5 K. Der Anschluss für Absenkung ermöglicht eine zeitgesteuerte Temperaturabsenkung um ca. 4 K mittels externer Zeitschaltuhr.

Der Temperatureinstellbereich kann mechanisch unter dem Einstellknopf am Raumthermostat für Gira Flächenschalter eingegrenzt werden z. B. in Kindergärten, Schulen, Hotels oder öffentliche Einrichtungen.

Unser Tipp:

Wenn Sie diesen Raumthermostat für Gira in einen vorhanden Gira Flächenschalter Mehrfachrahmen integrierten, platzieren Sie den Regler immer an unterster Stelle, die Eigenerwärmung einer Steckdose oder eines Schalters beeinträchtigt so nicht das Messergebnis. Ansonsten liegt die ideale Einbauhöhe von Raumthermostaten bei 1,50m ab Oberkante Fertigfußboden.

 

Ausstattung

  • Alternative zum Gira Raumtemperaturregler 0392112
  • Made in Germany
  • Kontaktausführung Öffner (Bimetall)
  • Schalter Ein/Aus
  • LED "Heizen"
  • Steckklemmen zur schnellen Verdrahtung
  • Anschluss Absenkung ca. 4 K
  • Berührungsschutzabdeckung
  • thermische Rückführung
  • mechanische Bereichseinengung
  • für Stellantriebe 230V "stromlos geschlossen"
  • Zentralstück passgenau für Gira Flächenschalter
  • Einbaumaße UP-Dose (ØxT) 47 x 26,5 mm

 

Technische Daten

Betriebsspannung 230 V~ / 50 Hz
max. Schaltstrom 10mA...10 (4) A
Schaltleistung 2200 W
Kontaktausführung Öffner (max. 10 Stellantriebe)
Regelfunktion Heizen
Schalttemperaturdifferenz ca. 0,5 K
Temperaturbereich 5...30 °C
Temperaturabsenkung ca. 4 K
Max. rel. Raumfeuchte max. 95 %, nicht kondensierend
Elektrischer Anschluss Steckklemmen
Montage/Befestigung Schraubbefestigung
Schutzklasse II
Schutzart IP20
Bemessungsstoßspannung 4 kV
Verschmutzungsgrad 2
Temperatur für die Kugeldruckprüfung 75 ± 2 °C
Spannung und Strom für Zwecke der EMV-Störaussendungsprüfung 230V;0,1 A
Energie-Klasse
(nach EU 811/2013,
B12/2013, 813/2013,
814/2013)
I = 1 %
Schaltelement Bimetallkontakt
Fühler Bimetall (intern)

 

Downloads zum Produkt

Bedienungsanleitung

 

Lieferumfang

  • Halmburger Raumthermostat RTR-7013
    Raumthermostat für Gira Flächenschalter
  • Abdeckung 70x70 (Farbe bitte oben auswählen)
  • Bedienungsanleitung

Bewertungen

Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar


0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »