Warmwassergeräte

für warmes Wasser in Küche und Bad

Elektrische Warmwassergeräte für Küche, Bad und Wohnen versorgen zuverlässig eine oder mehrere Zapfstellen mit warmen Wasser. Es ist mittlerweile so selbstverständlich wie elektrisches Licht, warmes Wasser zu jeder Zeit. Jedoch sind die Kosten zur Warmwasserbereitung deutlich höher und stellen neben der Heizung den größten Verbrauchsposten im Haushalt dar. Besonders zur nachhaltigen Entlastung Haushaltskasse ist die optimale Wahl der Warmwassergeräte entscheiden.

Es gilt, je kürzer der Weg zur Entnahmestelle desto effizienter wird die Energie genutzt. Bei uns finden Sie eine Vielzahl von Durchlauferhitern, Kleindurchlauferhitzern, Kleinspeichern und Wandspeichern mit denen Sie Ihren Bedarf opitmal auf den jeweiligen Ort abstimmen können. Ihr Komfort wird gesteigert und weil bei der dezentralen Warmwasserversorgung das warme Wasser genau dort erzeugt, wo es gebraucht wird, entstehen mit elektrichen Warmwassergeräte so gut wie keine Zirkulations-, Anlauf- und Verteilverluste, das spart eine Menge Energie.

Zentrale oder dezentrale Warmwasserversorgung

Bei der zentralen Warmwasserversorgung erfolgt die Trinkwassererwärmung für alle Zapfstellen im Gebäude über ein Gerät. Bei der dezentralen Warmwasserversorgung durch elektronische Durchlauferhitzer oder Kleinspeicher wird an jeder Zapfstelle ein abgestimmtes Gerät installiert. Das benötigte Wasser wird erst unmittelbar an der Zapfstelle durch die Warmwassergeräte erwärmt.